Windows Server 2012R2 – Hyper-V Performance auf Dell R720 Servern

In einer neu eingerichteten Hyper-V 2012R2 Umgebung, welche als Host Systeme Dell R720 Server nutzte, hatte ich kürzlich erhebliche Performance Probleme. Speziell traten die Probleme bei einer Windows Server 2008R2 VM auf, in welcher mehrere MS SQL Instanzen installiert waren.

Nach vielen Lösungsansätzen habe ich schließlich einen Hinweis gefunden, welcher auf die BIOS Einstellungen des Servers verwiesen. Hier sollten die folgenden Einstellungen gesetzt werden.

Dell R720

Weiterhin gab es noch einen Hinweis, die folgenden Einstellungen anzupassen:

Memory settings:

–          Memory mode auf Optimizer

Processor settings:

–          Logical processor Disabled

–          QPI Speed auf Maximum Data Rate

–          Alternate RTID Setting auf Disabled

–          Adjacent Cache Line Prefetch auf Enabled

–          Hardware Prefetcher auf Enabled

–          DCU Streamer Prefetcher auf Enabled

–          DCU IP Prefetcher auf Enabled

Nachdem die Einstellungen angepasst waren, haben sich die Performance Probleme schlagartig gelegt.