Windows 8 Sprache wechseln

Ein Sprachwechel des Windows Betriebssystems war bislang nicht in jeder Version möglich. So musste man z.B. bei einer Windows Home-Version ein Update auf eine höhere Version vornehmen. Seit Windows 8 ist dies möglich und kostenlos.

Jede verfügbare Sprache stellt Microsoft in einem Sprachpaket zur Verfügung. Das Paket ist aus Windows 8 heraus, also kein Suchen im Internet erforderlich, auswählbar und installierbar. Zunächst wählt man die Funktion “Sprache aussuchen”, je nach aktueller Sprache kann man die Funktion suchen oder in der Systemsteuerung auswählen, und wählt die gewünschte Sprache aus. Ohne ein Installieren kann man nun schon mal das Tastaturlayout ändern. Nach der Auswahl der gewünschten Sprache kann man unter “Optionen” bzw. dem Begriff der aktuellen Sprache die gewünschte Sprache installieren. Je nach System und Internetanschluss kann das Herunterladen und Installieren einige Zeit dauern. Man kann allerdings weiterarbeiten. Im Anschluss listet Windows die installierten Sprachen untereinander auf. Die Systemsprache ist immer die Erste und man kann durch “Nach oben” und “Nach unten” die gewünschte Sprache auf den ersten Platz der Liste bringen und verwenden.

Dies gilt “nur” für das das Betriebssystem. So muss für z.B. Microsoft Office ein separates Sprachpaket heruntergeladen und installiert werden.

Mehr Infos zu Microsoft und zu den Updates 2013 gibt es kompakt beim CEMA IT.forum im Februar-März. Agenda und alle Veranstaltungstermine an 9 Standorten in Deutschland gibst hier:

https://www.cema.de/itforum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.