Verwaiste DHCP-Server

Autorisierte DHCP-Server werden über das DHCP-SnapIn verwaltet. Allerdings kann es vorkommen, dass die Meldung „Dieses Objekt ist auf dem Server nicht vorhanden“ erscheint.

Diese Meldung erscheint, wenn der DHCP-Server nicht ordnungsgemäß entfernt wurde. Ein Beispiel dafür kann sein: Netzwerkkabel abziehen, Server unter demselben Namen neu installieren, eine andere IP-Adresse geben…

Wenn besagte Meldung im SnapIn erscheint, gibt es über netsh eine zweite Möglichkeit. Da dieser Befehl allerdings eine ähnliche Schnittstelle wie das SnapIn verwendet, ist folgender Befehl wahrscheinlich nicht erfolgreich:

Netsh dhcp delete servername.domae.tld IP-Adresse

Beispiel: netsh dhcp delete myserver.mydomain.com 1.2.3.4

Wenn dies dieselbe Meldung wie im SnapIn verursacht, bleibt nur noch ADSIedit, um das Objekt zu entfernen. Dies kann wie folgt durchgeführt werden.

  1. ADSIedit.msc starten
  2. Verbindung zur Konfigurations-Partition herstellen
  3. Bereich „Services\Net Services“ erweitern
  4. Eintrag „CN=DhcpRoot“ öffnen

Im Attribut „DhcpServers“ wird der verwaiste Server zu finden sein. Der Eintrag des alten Servers ist derjenige, der entfernt werden kann. Natürlich bitte NICHT das Attribut selbst entfernen!!!
Um das Ergebnis zügig im DHCP-SnapIn oder per Kommandozeile zu prüfen, ist auf dem DHCP-Server der DHCP-Server-Dienst neu zu starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.