cema.de auf

IT schafft Vorsprung

Schlagwort
.Office

Office 365: Das „Neue“ von Microsoft

Umdenken gefordert: Im Spagat zwischen Kostenvorteilen, Flexibilität und Datenschutz-/-Sicherheit

Mit Office 365 können mittelständische Firmen das Office-Paket von Microsoft zu einem Preis mieten, der deutlich unter dem der Kaufversion liegt. Und dies, entgegen erster Annahmen, ohne Cloud-Zwang. Dafür aber mit der Möglichkeit, nach Bedarf zusätzliche Dienste wie Exchange oder Share Point zu nutzen und PC-Arbeitsplätze zu mobilisieren. Die neue Vielfalt will jedoch mit Bedacht genutzt, das passende Lizenzmodell sorgfältig gewählt und der Umstieg gut geplant sein. Betreibt ein Unternehmen Office weiterhin im eigenen Hause, so hat sich nur das Lizenzmodell geändert.

... weiterlesen


Microsoft Office 365 – was steckt drin?

Jetzt kostenfreien CEMA-Workshop buchen!

O 365 richtig erklärt

Microsoft hat mit dem neuen Office 365 – auch O 365 – einen großen Schritt in Richtung „Zukunft IT – Mobilisierung und Flexibilisierung“ gemacht. Denn O 365 funktioniert On Premise und On Demand aus der Cloud.

... weiterlesen

Next Generation Security von Sophos – IT-Security als „Framework“ bietet maximalen Schutz und vereinfachte Administration

Sophos gilt als Technologieführer im Bereich IT-Security und stellt umfassende Sicherheitslösungen in den Bereichen Endpoint, Mobile, Encryption, Server, Cloud und Network für den Unternehmenseinsatz zur Verfügung.

Neu in 2015: In einem einzigartigen Security-Framework der nächsten Generation arbeiten Sophos Lösungen zusammen, um Ihr Unternehmen auch vor zukünftigen Bedrohungen zu schützen. Mit der Sophos UTM gibt es bereits im Bereich Netzwerksicherheit ein „All-in-One-Paket“ für Firewall, VPN, ATP, IPS, E-Mail-, Web-Filterung und App Control mit zentraler Verwaltung und intelligentem Reporting. Dabei ist die UTM jedoch nur einer der Bausteine für das, was Sophos sukzessive ab 2015 zusätzlich anbieten wird.

Blog_Stöhrer_schreckxikon

Quasi eine 360° Rund-Um-Lösung.

Das CEMA IT.forum widmet sich dem Thema „IT-Sicherheit“ vom mobilen Nutzer bis zum Netzwerk. Dabei werden ausschließlich europäische Lösungen präsentiert, da diese weltweit die höchsten Sicherheitsstandards realisieren. So bietet Sophos etwa auch Verschlüsselungslösungen, die vom BSI für den Behördeneinsatz zugelassen sind.

Sophos stellt neueste Technologien vor die darauf fokussieren, dass die Produkte miteinander kommunizieren und somit ein höheres Maß an Sicherheit für die Unternehmen bieten. Zugleich sind sie sehr einfach zu managen und zu verwalten. Im Bereich Monitoring etwa erhält der Administrator nur dann eine Information, wenn tatsächlich ein Eingriff erforderlich ist. In aller Regel „heilt“ sich das System selbst. Technisch hoch komplex und ausgefeilt, für den IT-Verantwortlichen mit minimalen Aufwand administrierbar. Dabei können die verschiedenen Komponenten individuell zusammengestellt werden. Die zusätzlichen Vorteile ergeben sich aus dem intelligenten Zusammenspiel der einzelnen Komponenten.

 

Programm und Anmeldung auf www.cema.de/Events.

... weiterlesen

Neu: “Power VDI+ Engine” – Die Komplettlösung zum schnellen Einsatz von Desktop-Virtualisierung

Erstmals auf der CeBIT präsentiert CEMA die „Power VDI+ Engine“ – eine neue Komplettlösung zum schnellen Einsatz von Desktop-Virtualisierung. Partner des Bundles sind DELL, VMware und CEMA. „ Wir bieten damit eine standardisierte und vollautomatisierte VDI Lösung, ideal zum taktischen, temporären oder strategischen Einsatz. Konfiguriert wurde das Produkt für mittelständische Unternehmen und Konzernniederlassungen. Daher auch die Skalierung der Lösung auf wahlweise 50, 150 oder 300 User“, sagt Rolf Braun, Vorstand der CEMA AG.

Desktop-Virtualisierung leicht gemacht! Schnell, performant, sicher: die Power VDI+ Engine

Desktop-Virtualisierung leicht gemacht!
Schnell, performant, sicher: die Power VDI+ Engine

Weitere Stichpunkte zum Produkt sind: voll integriertes System, flexibel im Einsatz, automatisierter Rollout der Windows-Desktops, skalierbares Wachstum, technologische Souveränität, Service und Support aus einer Hand. „Wir bieten damit ein derzeit am Markt einzigartiges Produkt das zeigt, wie einfach es sein kann, Desktops flexibel, mobil und sicher zur Verfügung zu stellen. In der Regel reichen für das Rollout drei Manntage!  Gegenüber „normalen“ Virtualisierungs-Projekten, in denen alle Komponenten separat konfiguriert und aufeinander abgestimmt werden müssen, bedeutet das eine Zeitersparnis von bis zu 80 Prozent“, so Braun.

 

Einsatzbereiche

Mit der Power VDI+ Engine können Unternehmen rasch, ohne in aufwändige Vorarbeiten oder den Aufbau von Know-how investieren zu müssen, alle Vorteile einer virtuellen Desktop-Infrastructure nutzen: zentrales Management, höchste Sicherheitsstandards und Nutzung einer Vielzahl von Endgeräten.  Die Bedarfe einzelner Anwender oder ganzer Fachbereiche nach Mobility oder spezifischen Diensten lassen sich ad-hoc und kostengünstig erfüllen. So können im taktischen Einsatz virtuelle Desktops bedarfsgerecht für einzelne Abteilungen, ausgewählte Applikationen oder Außenstandorte eingesetzt werden. Oder es können spezifische Nutzer-gruppen wie Projektteams vor Ort oder externe Mitarbeiter temporär eingebunden werden. Im strategischen Einsatz, beispielsweise für einen Proof-of-Concept, schafft die Power VDI+ Engine kurzfristig Klarheit darüber, ob sich die avisierten Ziele tatsächlich erreichen lassen.

Technik und Service

Die Power VDI+ Engine ist eine schlüsselfertige und praxis-erprobte Lösung, die alles enthält, was zum automatisierten Betrieb virtueller Desktops benötigt wird: Hardware, Software, Dienstleistung und Support. Das exklusive Bundle von CEMA, Dell und VMware besteht aus einer einmaligen Kombination performanter und perfekt aufeinander abgestimmter Komponenten. Dell Power Edge VRTX integriert Speicher- und Serverpool sowie Netzwerkkomponenten in einer kompakten Box. Plattform für mobiles und geräteunabhängiges Arbeiten ist die VMware Horizon Suite. Die vorkonfigurierten virtuellen Desktops mit eingerichtetem Windows Betriebssystem und vorinstalliertem Microsoft Office-Paket erstellen sich automatisiert. Unternehmen brauchen nur noch per Master-Image die gewünschten Applikationen aufzuspielen. Die Integration in das Unternehmensnetzwerk und den Support der Gesamtlösung übernimmt die CEMA als zentraler Ansprechpartner des Kunden.

 

Vorteile auf einen Blick

  • Hardware, Software und Dienstleistung als Komplettpaket
  • Komponenten aufeinander abgestimmt
  • Schnell und komfortabel integrierbar
  • Automatisierter Rollout
  • Zentralisierter Betrieb
  • Hohe Sicherheit und Kontrolle
  • Automatisiertes Disaster Recovery
  • Konsistente Arbeitsumgebung auf jedem Endgerät

Power VDI+ Engine im Überblick

  • Dell PowerEdge VRTX
  • VMware Horizon Suite
  • Netzwerkintegration durch CEMA
  • Support und zentraler Ansprechpartner
  • Eingerichtetes Windows OS und installiertes Office-Paket (Lizenzen exclusive)
  • Festpreis für 50, 150 oder 300 User
... weiterlesen

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen personalisierte Webinhalte anbieten zu können. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen