cema.de auf

IT schafft Vorsprung

Schlagwort
Microsoft

Office 365: Umsetzung einer Kundenzufriedenheitsumfrage mit abschließender automatischer Bearbeitung

Frank Breier, Geschäftsführer, CEMA GmbH Spezialisten für IT Services

Office 365 ist weit mehr als Outlook, Word oder Excel. Die Funktionen der Cloud Plattform von Microsoft wachsen stetig und bieten mittlerweile zahlreiche zusätzliche Apps, die das tägliche Arbeiten erleichtern oder neue Möglichkeiten offerieren. Mit diesem Beitrag möchten wir Ihnen einen ganz konkreten Anwendungsfall vorstellen, den wir vollständig mit „Bordmitteln“ von Office 365 umgesetzt haben.

... weiterlesen

Microsoft – aus der Garage durch das Büro-Fenster in den Container

Autor: Friedolin Tronicke, Vertriebsleiter CEMA Mannheim

Im April 1975 war die Welt noch eine andere.

Borussia Mönchengladbach war Deutscher Meister, Niki Lauda wurde mit Ferrari Weltmeister in der Formel Eins und Helmut Schmidt war Bundeskanzler der Bundesrepublik. 
Und die Datenverarbeitung – die war geprägt von Floppy Disks, Kilobyte-RAM und Megahertz-Prozessoren. Und doch war es der Ursprung von all dem, was wir heute in der IT tagtäglich nutzen oder bald umfänglich nutzen werden.

Heute sprechen wir von Petabytes, Multi-Cloud-Landschaften, IoT und Microservices.

Was gleichgeblieben ist?

... weiterlesen


(R)evolution im Rechenzentrum

Autor: Michael Sandhoff, CTO der CEMA

Hyperkonvergente Systeme sind erwachsen geworden und schicken sich an, den IT-Infrastruktur-Markt umzukrempeln. Denn die zweite Generation weitet die Vorteile wie lineare Skalierbarkeit, vereinfachte Verwaltung, schnelle Bereitstellung sowie geringere Kosten auf eine Vielzahl von Anwendungsszenarien aus.

Flexibles Sizing und Flash-Speicher

Aus Supportgründen boten HCI-Pioniere wie Nutanix oder Simplivity ihre Rechenzentren „aus der Box“ zwar gut durchgetestet, aber nur in Einheitsgrößen bei RAM, CPU und Festplattenspeicher an. Bei jeder Erweiterung musste eine Appliance, die häufig drei Nodes umfasst, mit vorgegebenen Kapazitäten angedockt werden, obwohl beispielsweise nur mehr Rechenleistung gebraucht wurde. Bei HCI der zweiten Generation ist die Skalierung feiner justierbar. Denn Rechenleistung und Speicher eines einzelnen Nodes sind voneinander getrennt und können entsprechend der Workload dimensioniert werden.

... weiterlesen

Microsoft Inspire 2017

9. bis 14. Juli – Washington D.C. – Microsoft lädt ein und 17.000 Teilnehmer von Partnern aus der ganzen Welt strömen durch die US-Hauptstadt.

Empower every person and every organization on the planet to achieve more.
Jede Person und jede Organisation auf dem Planeten zu befähigen, mehr zu erreichen.

... weiterlesen

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen personalisierte Webinhalte anbieten zu können. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen