cema.de auf

IT schafft Vorsprung

Schlagwort
IT-Infrastruktur

CEMA AG mit höchstem Partnerstatus des Datenmanagementspezialisten Commvault ausgezeichnet

Die CEMA AG wird Premier Partner – Service Advantage Plus von Commvault, dem nach Gartner weltweit führenden Datenmanagementspezialisten. Das mittelständische IT-Systemhaus zeichnet sich durch die höchste Kompetenz in allen Service-Bereichen aus.

CEMA-Geschäftsführer Markus Radtke und IT-Consultant Markus Lechtenbrink (beide CEMA GmbH Dortmund) erhalten die Zertifizierungsurkunde als Premier Partner Service Advantage Plus von Jörg Kortmann, District Partner Manager North, und Thomas Kestner, Director Partner Enablement – EMEA Technical Services (beide Commvault).

... weiterlesen

Mit moderner Citrix-Architektur zu mehr IT-Effizienz

Die Stadt Bad Honnef hat durch die gemeinsam mit der CEMA durchgeführte Migration auf die neue Citrix FlexCast-Architektur die Leistungsfähigkeit ihrer IT erhöht. Die virtualisierten IT-Fachverfahren laufen noch performanter und die Administration hat sich deutlich vereinfacht.

Kunde:

Die Stadt Bad Honnef in Nordrhein-Westfalen hat knapp 26.000 Einwohner. Ihnen bietet die Stadtverwaltung mit rund 250 Mitarbeitern und acht Außenstellen eine breite Palette von Dienstleistungen an.

Herausforderung:

Migration von 60 Anwendungen von Citrix XenApp 6.5 nach Version 7.12 sowie das Installieren der Clientsoftware Citrix-Receiver auf den Arbeitsplätzen.

... weiterlesen

Lösungen für 360 Grad Security

Dies ist ein Ausschnitt aus unserem eBook 360 Grad IT-Security – Passender Rundumschutz für moderne IT-Infrastrukturen. Sie können sich das eBook hier downloaden.

Wer die Schwachstellen seiner Infrastruktur kennt, kann diese auch zielgerichtet abstellen. Während es manchmal bereits mit einer bloßen Korrektur unbedachter Konfigurationen getan ist, bedarf es bei anderen Security-Herausforderungen oft weitreichenderer Anpassungen an der Infrastruktur.

Folgende Beispiele zeigen, dass sich der Einsatz moderner Sicherheits- und Zugriffslösungen rechnet. Denn die vorgestellten Lösungen wehren nicht nur komplexe Sicherheitsbedrohungen ab. Mit konsolidierten Abläufen senken die Produkte zudem Kosten und Verwaltungsaufwand. Dank bequemer Implementierung und hoher Nutzerfreundlichkeit stellen IT-Verantwortliche auch Endanwender weitgehend zufrieden – statt diese zu gefährlichen Behelfslösungen einer unkontrollierbaren Schatten-IT zu drängen.

... weiterlesen

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen personalisierte Webinhalte anbieten zu können. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen