System Center Operations Manager 2012 – Gateway Server

Durch den Einsatz von Gateway Servern wird die agentenbasierte Verwaltung von Computern ermöglicht, welche sich beispielsweise in einer nicht vertrauenswürdigen Domäne oder in einem anderen Netzwerksegment z.B. DMZ befinden. Der Gatewayserver dient dabei als Bindeglied für die Kommunikation zwischen Agent und Managementserver. Die Kommunikation zwischen dem Gatewayserver und dem Managementserver erfolgt dabei ausschließlich über den Port (TCP 5723), so dass an Firewalls nur dieser Port geöffnet sein muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.