cema.de auf

IT schafft Vorsprung

IT-Consulting

Strategie

Zur Entscheidungsfindung und Abstimmung Ihrer IT-Bereichsstrategie auf die Unternehmensziele bieten Ihnen die CEMA Consultingpakete wertvolle Methoden und Analysetools. Die CEMA IT-Consultants bringen darüber hinaus reichhaltige Projekterfahrung und soliden betriebswirtschaftlichen Background ein.

Zu folgenden IT-Consulting Themen im Bereich Strategie bieten wir Ihnen Beratungsgespräche, Workshops oder detaillierte Analysen:

Cloud Services: Eine Frage der Wirtschaftlichkeit

IT-Systeme und -Services nach Bedarf von einem externen Anbieter zu beziehen, dieser Trend ist auf dem Vormarsch. So nutzt die BASF die Bürosoftware Microsoft Office 365 aus der Cloud. Was die Branchengrößen vormachen, setzt sich auch immer mehr im Mittelstand durch. Mit gutem Grund, wie Frank Breier, Leiter des IT Service Center der CEMA, erklärt: „Statt teure IT-Systeme vorzuhalten und in Eigenregie zu betreiben, reduzieren Unternehmen die Fertigungstiefe in der IT. Das spart Kosten und eröffnet neue Handlungsspielräume.“ Und diese werden gerade im Mittelstand dringend gebraucht. Denn einerseits erfordern Themen wie Digitalisierung oder mobiles Arbeiten einen Umbau der Geschäftsprozesse mit Hilfe der IT, um nicht hinter die Konkurrenz zurückzufallen. Andererseits fehlen vielen Firmen bereits heute geeignete Fachkräfte. So verfügen laut einer Studie des Branchenverbands Bitkom nur sechs von zehn Unternehmen über die erforderlichen personellen Ressourcen, um die Digitalisierung voranzutreiben. Gleichzeitig, so die gleiche Studie, sehen genauso viele Firmen einen hohen Investitionsbedarf, um mit den Marktentwicklungen Schritt halten zu können.

Flexible und kosteneffiziente Bezugsmodelle

Wie wichtig externe Partner bei der Bewältigung der genannten Herausforderungen sind, zeigt die steigende Nachfrage bei den flexiblen Bezugs- und Betriebsmodellen der CEMA. Der IT-Dienstleister unterstützt schon seit Jahrzehnten den Mittelstand mit sogenannten Managed Services. So können Firmen einzelne Tätigkeiten wie die Wartung der Server bis hin zum Management ihrer gesamten IT-Infrastruktur an die CEMA auslagern – für eine monatliche Kostenpauschale. „Immer häufiger betrauen uns Firmen mit dem Komplettbetrieb, weil wir als professioneller Dienstleister ihnen ein Leistungsniveau, beispielsweise bei Verfügbarkeit, Sicherheit und Performance bieten können, das mit eigenen Mitteln nicht erreichbar wäre“, berichtet Breier. So etwa bei einem Elektronikunternehmen aus der Rhein-Neckar-Region. Als eine von zwei IT-Fachkräften kündigte, fand das Unternehmen keinen schnellen Ersatz durch eine Neueinstellung. Die Lösung: Spezialisten der CEMA betreuen jetzt von Mannheim aus die komplette Systemlandschaft im Rechenzentrum des Kunden nach dessen Vorgaben und stellen durch professionelle Leistungen wie pro-aktives Fehler- und Sicherheitsmanagement die hohe Qualität und Zuverlässigkeit des IT-Betriebs sicher.

Lesen Sie hier mehr: https://www.cema.de/cloud-services-eine-frage-der-wirtschaftlichkeit/