Migration auf Microsoft Exchange 2010 und Lync 2010

Komfortable Kommunikationsplattform  – hochverfügbar, performant und ökonomisch

„Machen Sie sich und Ihre User glücklich“

Die neuen Funktionen des Microsoft Exchange Server 2010 erleichtern die Verwaltung, …… bieten hohe Sicherheit und begeistern die User durch umfangreiche Möglichkeiten an Bereitstellungsoptionen, hoher Benutzerfreundlichkeit sowie integrierte Funktionen für eine durchgängige Kommunikation. Aus Sicht der CEMA erfüllt Exchange 2010 jetzt alle Voraussetzungen einer optimalen Messaging- und Collaboration-Lösung.

Große Vorteile ergeben sich auch für die IT: Die Lösung bietet ein in hohem Maße sicheres, zuverlässiges System, das nahtlos mit Active Directory und Microsoft Share Point funktioniert. Die Verwendung von Management-Tools erleichtert die Verwaltung und senkt so die Betriebskosten. Die Interoperabilität mit vorhandenen Systemen fördert eine sanfte Bereitstellung und Migration

Microsoft Lync 2010 Integration

Die Erweiterung einer Exchange Umgebung mit dem Microsoft Lync Server 2010 bietet den Usern eine einzige Oberfläche, auf der Präsenzinformationen, Sofortnachrichten, Besprechungen und Telefonie konsolidiert sind. Der Client verfügt über ein Dashboard, das die Steuerung und Koordination aller Kanäle vereinheitlicht und sich komplett in die Microsoft Produkte integriert. Wichtig ist dabei ein Partner, der über Praxis-Erfahrung bei Planung und Implementierung solcher Projekte verfügt – schließlich soll die Umstellung reibungslos verlaufen und alle Vorteile sollen umfassend erschlossen werden.

Microsoft Exchange 2010 Benefits:

– Hochverfügbarkeit bereits in der Standard-Edition

– Mehr Performance durch 64 Bit Architektur

– Reduzierte I/O Last auf dem Storage

– Neue Archivierungsmöglichkeit (ohne PSTs)

– Rollenbasierte Administration

– Volle Funktionalität via Webbrowser

– Zentrale Disclaimer- und Signaturfunktion

– Unterstützung für Unified Messaging

Microsoft Lync Server 2010 Benefits:

– Hochwertige Konferenzfunktionen

– Integration in Ihre TK-Umgebungen

– Kompletter Ersatz der TK-Anlagen möglich

– Direkte Unterstützung in Microsoft Office

– Active-Directory Integration

– Verbreitung von Präsenzinformationen

– Konsolidierte Echtzeit Kommunikation

Ein Initial-Workshop ist zu empfehlen, um die vorhandene Installationsbasis im Team zu bewerten und eine ideale Strategie für zukünftige Entwicklungen zu erarbeiten. Technische, administrative und betriebswirtschaftliche Aspekte werden hier berücksichtigt.

CEMA AG – Spezialisten für Informationstechnologie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.