Microsoft veröffentlicht CU3 für SCCM 2012 R2

Pünktlich zum Ende des dritten Quartals in diesem Jahr veröffentlicht Microsoft das dritte Cumulative Update für den SCCM 2012 R2. Das Update behebt diverse Fehler und kann unter folgender Adresse angefordert werden:

http://support2.microsoft.com/kb/2994331/en-us

Mit dem CU3 wurde auch eine Neuerung eingeführt. Jetzt lässt sich mit dem clientseitigen Registry-Eintrag (“AllowedMPs” (REG_MULTI_SZ in HKLM\Software\Microsoft\CCM)) steuern, welcher Management Point in einer Site verwendet werden darf, sofern mehr als ein Management Point überhaupt in der Site zu finden ist.

Außerdem werden einige Fehler bezüglich der Powershell-cmdlets gelöst. Welche das sind, kann in folgendem KB Artikel nachgelesen werden:

http://support2.microsoft.com/kb/2999304/en-us

Der SCCM Server sollte nach der Implementierung des Updates neu gestartet werden. Das CU3 bringt auch eine Aktualisierung des SCCM Clients mit sich. Neue Betriebssysteminstallationen sollten dieses Update bereits während der Task Sequenz erhalten, die bestehenden Systeme sollten aktualisiert werden. Siehe dazu meinen Blog Artikel:

https://www.cema.de/blog/sccm-2012-installation-eines-cu-client-patches/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.