Jetzt auf CHIP-online: Cloud Guide Mittelstand

Die IBM City Cloud wurde gemeinsam mit deutschen IBM Geschäftspartnern entwickelt, um besser auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen eingehen zu können. Mit der City Cloud stellen IBM-Systemhäuser eine große Bandbreite an IT-Diensten zur Verfügung – von der lokalen Datenspeicherung nach deutschem Recht bis hin zum kompletten Anwendungsmanagement. Zur Zeit werden City-Cloud-Dienste von IBM-Partnern in rund 50 verschiedenen Rechenzentren in Deutschland angeboten.

Mittelständische Unternehmen können damit ihre IT an einen lokalen IBM Geschäftspartner auslagern und so Kosten für eigene Hardware, Software und Services senken. CEMA betreibt die City Cloud für die gesamte Metropolregion Rhein-Neckar. Rechnerkapazitäten, Datenspeicherung und Anwendungen können bedarfsorientiert bezogen und bezahlt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.