cema.de auf

IT schafft Vorsprung

Managed Services

IT-Betrieb

Der Betrieb der Backend-Infrastruktur am Kundenstandort oder in einem Rechenzentrum erfordert heute ein hohes Maß an Spezialwissen über die eingesetzten Technologien. Dabei sollte es die Aufgabe der kundeneigenen IT-Abteilung sein, sich auf die Unterstützung und Optimierung der Fachanforderungen des eigenen Unternehmens zu konzentrieren. Der Betrieb der Basis-IT (Hardware, Betriebssysteme, Netzwerk, Virtualisierungslayer, Storage) eignet sich ideal für ein Outtasking oder Outsourcing, da hier kein Unternehmenswissen nach außen gegeben werden muss. Hier unterstützt die CEMA mit qualifizierten Mitarbeitern, die technologisch immer auf dem neuesten Stand sind und im „worst case“ schnell und gezielt direkt auf den Herstellersupport zugreifen können.

Die Server Administration stellt die Verfügbarkeit der Server-Dienste sicher, verwaltet die Server-Infrastruktur und deren Zugang.

Die Vorteile der Nutzung des CEMA IT-Betriebs:

– Entlastung der eigenen IT-Abteilung
– Optimierung der Stabilität und Verfügbarkeit durch den Betrieb von ausgebildeten Spezialisten

Unsere Leistungen:

Server Services Basic (Basisbetrieb und Support)

– Monitoring der Verfügbarkeit
– regelmäßige Kontrolle der Logfiles und Ressourcen
– Behebung von SW-Störungen des Betriebssystems
– Patchmanagement für Microsoft Betriebssysteme
– Betrieb von folgenden Diensten:
– Fileserver
– Printserver
– DHCP

Server Services Advanced (Betrieb und Support von Applikationsservern)

– alle Leistungen des „Server Services Basic“
– Wiederherstellung der Standard-Betriebssystem-Funktionen des Servers innerhalb der vereinbarten Service Level.
– Patchmanagement
– Betrieb von folgenden Applikationen:
– AD; Exchange; SQL
– Citrix XenApp
– weitere auf Anfrage
– Usermanagement
(Anlegen, Ändern und Löschen von Userkonten)

Produktblatt IT Betrieb (PDF)