Exchange 2013 Site Mailboxes in Koexistenz mit Exchange 2010

Mit Exchange 2013 hat Microsoft die Funktion „Site Mailboxes“ eingeführt. Hierbei handelt es sich um eine, aus SharePoint 2013 heraus generierte Mailbox, welche die Zusammenarbeit in Projekten erleichtern soll. Dieses wird ermöglich, indem der Content von SharePoint (Bsp. Dokumente) und Exchange (Bsp. E-Mails) aus einem Frontend heraus genutzt werden können. Outlook kann dann die Dokumente aus SharePoint und SharePoint die E-Mails aus Exchange für den Benutzer zur Verfügung stellen.

Siehe dazu folgenden Link: https://technet.microsoft.com/en-us/library/jj150499%28v=exchg.150%29.aspx

Möchte man die Funktion der Site Mailboxen in einer Umgebung mit Exchange 2010 und 2013 nutzen, wird man zu gegebener Zeit auf einen Fehler bei der Erstellung der Exchange Site Mailbox stoßen (siehe Screenshot).

Image

Dieses Problem hängt dann ggf. damit zusammen, dass die Arbitration bzw. System Mailboxen in einer Koexistenz höchstwahrscheinlich noch nicht zu Exchange 2013 migriert wurden.

Mit folgendem Befehl lässt sich die Migration durchführen:

New-MoveRequest -Identity ‘FederatedEmail.4c1f4d8b-8179-4148-93bf-00a95fa1e042’ -TargetDatabase “NameDerDatenbank”

Anschließend ist das Erstellen der Site Mailbox aus SharePoint heraus i.d.R. möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.