Exchange 2010 – Outlook 2011 (Mac) – maximale Größe für Anlagen

Bei einem Kunden hatte ich das Problem, dass Outlook 2011 (MAC) keine E-Mail Anlagen größer als 10 MB versenden konnte. Das Problem ergibt sich daraus, dass Outlook 2011 (Mac) mit dem Exchange Server über den Exchange Web Service (EWS) kommuniziert. Im Gegensatz dazu kommuniziert Outlook 2010 für Windows per MAPI mit dem Exchange Server. Die maximale Größe für Anlagen ist in der EWS-Konfiguration am Exchange Server auf 13280 KB konfiguriert. Da Outlook 2011 Anlagen per MIME verschlüsselt und dies einen Größenzuwachs von ~ 30% bedeutet, liegt die Grenze für Anlagen tatsächlich bei etwa 10 MB.

Am Exchange Server gibt es jedoch leider keinerlei User Interface bzw. Power Shell Befehl für die Konfiguration dieser EWS-Größenbeschränkung. Dies gilt sowohl für Exchange 2007 also auch für Exchange 2010. Die Größenbeschränkung lässt sich ausschließlich durch Konfigurationsdateien steuern. Hierzu gibt es zahlreiche Anleitungen und Hinweise im Internet, wie dieses umzusetzen ist.

Leider haben mich all diese Hinweise nicht zu dem gewünschten Ergebnis geführt, so dass die Lösung des Problems etwas mehr Zeit in Anspruch genommen hat.

Schlussendlich hat ein TechNet Eintrag die Lösung gebracht. In der  /EWS web.config Datei muss zusätzlich der Parameter maxReceivedMessageSize angepasst werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.