Event ID 1096 im System Event Log

Vor einiger Zeit hatte ein Kunde von mir das Problem, dass ein Client keine Windows Updates via SCCM bekommen hatte. Wir sind dann auf Fehlersuche gegangen. Als erstes fiel mir auf, dass in der Registrierung kein WSUS Server eingetragen war. Dies geschieht in diesem Fall nicht per GPO, sondern wird vom SCCM Client dort eingetragen. In diesem Falle aber nicht. Ein kurzer Blick ins System Event Log zeigte dann auch noch, dass sehr viele Einträge mit der ID 1096 dort zu finden waren. Die Beschreibung lautet:

The processing of Group Policy failed. Windows could not apply the registry-based policy settings for the Group Policy object LocalGPO. Group Policy settings will not be resolved until this event is resolved. View the event details for more information on the file name and path that caused the failure.

Der Client konnte also keine GPOs anwenden und der SCCM Client konnte die Information zum WSUS Server nicht in der Registrierung eintragen.

Nach kurzer Recherche habe ich dann die Datei „registry.pol“ umbenannt. Diese Datei liegt unter C:\Windows\System32\GroupPolicy\Machine. Ein anschließender Reboot reichte aus, damit sich der Client diese Datei neu anlegt. Nun gab es keine Event Log Einträge mit der ID 1096 mehr und der SCCM Client konnte Einträge in der Registrierung tätigen.

Der Client bekam auch prompt die Updates über den SCCM und der Kunde war glücklich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.