Ende des Supports für Windows Server 2003

Nach über 10 Jahren endet am 14. Juli 2015 der Produktlebenszyklus von Windows Server 2003 und somit auch der Extended Support. Vorranging bedeutet dieses, dass es keine Updates mehr für Windows Server 2003 (inkl. R2 und Small Business Server) geben wird, auch keine Sicherheitsrelevanten- bzw. kritischen Updates. Man beachte in diesem Zusammenhang, dass im Jahr 2013 insgesamt 37 kritische Updates für Server 2003 released wurden. Ebenso bedeutet es aber auch für Unternehmen, dass Compliance Anforderungen ggf. nicht mehr eingehalten werden können. Berücksichtigt werden muss in diesem Zusammenhang auch, dass Drittanbieter Systeme wie zum Beispiel AntiVirus oder Backup Lösungen den Support für Server 2003 einstellen werden.

Daher empfehlen wir ihnen dringend, frühzeitig mit der Migrationsplanung zu beginnen, um Sicherheits- und Compliance-Risiken zu vermeiden und bei der Migration von technologischen Innovationen zu profitieren.

Gerne unterstützen wir ihr Unternehmen mit unserem Migrationsworkshop “Windows Server 2003 Migration”. Im Rahmen dieses Workshop ermitteln wir ihre betroffenen Workloads und entwickeln eine entsprechende Migrationsstrategie, so dass ihr Unternehmen Ready für den 14. Juli 2015 ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.