DataCores SANsymphony-V als Storage Hypervisor

„DataCores SANsymphony-V als Storage Hypervisor überträgt alle Vorteile von Server Hypervisoren auf Ihre Speicherinfrastrukturen, schöpft das ganze Potenzial aus und fügt oft zusätzliche Leistungen hinzu.

Investieren Sie kleines Geld in die Software anstatt viel Geld für zusätzliche Hardware auszugeben.

So kann das Speicherklassenmanagement (Auto-Tiering) mit DataCore auch auf bestehende Hardware unterschiedlicher Hersteller und Modelle aufgesetzt werden. Denn Daten mit hoher Zugriffsrate werden auf schnellen Speichermedien wie etwa SSDs, selten benutzte Daten dagegen auf kostengünstigeren Massenspeichern (SAS, SATA) abgelegt. „

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.