Citrix NetScaler (Gateway) “Maximum ICA Users Allowed” zeigt 0

anstatt 10000 in der Ansicht der Lizenzen in Version 10.1 build 118.7.
Die Lizenzierung eines Citrix NetScalers oder NetScaler Gateways ist meist eine einfache Sache. An manchen Tagen verzweifelt man jedoch aus eigenem Missgeschick, an anderen aufgrund von Anzeigefehlern.

Zuletzt in dem noch recht neuen build 118.7, der Version 10.1 installiert auf einer MPX5500 geschehen.

Zu einem Citrix NetScaler in der Standard Lizenz gehört eine entsprechende NetScaler Standard, als auch Gateway Platformlizenz.
Hierzu muss man wissen das die NetScaler Standard Platformlizenz anhand der MAC Adresse zuzuweisen ist, die Gateway Platformlizenz anhand des Hostnamens. Siehe hierzu auch CTX121062.

In meinem Fall zeigte die Lizenzseite bei den Maximum ICA Users Allowed nach erfolgter Installation jedoch weiterhin eine deprimierende 0. Zuerst dachte ich an einen Fehler meinerseits, prüfte in der rc.conf und mit dem Befehl “lmutil lmhostid -hostname” den Hostnamen und kam zu dem Schluss das meine Zuweisung korrekt ist.

Es blieb also nichts anderes übrig als der GUI nicht zu vertrauen und erneut die Ausgabe von “show license” auf der NetScaler CLI zu prüfen. Dort ist mir dann aufgefallen das es sich um ein Anzeigeproblem handeln muss:

Web Logging: YES
Surge Protection: NO
Load Balancing: YES
Content Switching: YES
Cache Redirection: NO
Sure Connect: NO
Compression Control: YES
Delta Compression: NO
Priority Queuing: NO
SSL Offloading: YES
Global Server Load Balancing: NO
GSLB Proximity: NO
Http DoS Protection: NO
Dynamic Routing: YES
Content Filtering: YES
Integrated Caching: NO
SSL VPN: YES (Maximum users = 5) (Maximum ICA users = Unlimited)
AAA: NO
OSPF Routing: YES
RIP Routing: YES
BGP Routing: YES
Rewrite: YES
IPv6 protocol translation: YES
Application Firewall: NO
Responder: YES
HTML Injection: YES
NetScaler Push: NO
Web Interface on NS: YES
AppFlow: YES
CloudBridge: NO
ISIS Routing: YES
Clustering: NO
CallHome: YES
AppQoE: NO
Appflow for ICA: NO
Model Number ID: 5500
License Type: Standard License

Da stand Sie nun, die ersehnte Ausgabe das alles in Ordnung ist und ich konnte mich wieder meinen eigentlichen Arbeiten widmen.

Kommentar (1)

  1. Sven Wiegmink 10. September 2013 um 12:46 Uhr

    Hi Stefan,

    das Problem existiert auch in der Version 10.1 119.7. Darüber hinaus wird das Compression Feature für eine NS Standard Edition eingeschaltet. Ist auf Deinem Auszug von “Show license” auch zu sehen.

    Gruss

    Sven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.