Microsoftlizensierung in Hybrid-Cloud-Szenarien mit Office 365, Microsoft 365 und der Enterprise Mobility + Security Suite

Die CEMA ist Cloud Solution Provider Partner der ersten Stunde und greift auf einen großen Erfahrungsschatz in diesem Bereich zu, daher wissen wir: Hybride Cloud Szenarien bieten aus technischer Sicht erhebliche Mehrwerte und ermöglichen ganz neue Bereitstellungsmöglichkeiten, aber auch lizenztechnisch hat Microsoft hier einige Neuerungen & Vorteile geschaffen, um den Weg in die Cloud für Unternehmen attraktiver zu gestalten.

Dual Access Rights

Einer der Vorteile der Onlineplan-Lizenzierung sind die Dual Access Rights. Die Produktivitäts- und Kommunikationsplattform Office 365 sowie die Enterprise Mobility + Security Suite (EM+S), werden von Microsoft in mannigfaltigen Ausprägungen zur Verfügung gestellt – für Kleinst- bis Großunternehmen ist für alle Anwendungsfälle eine passende Dienstsuite verfüg- bzw. kombinierbar.

Die Office / EM+S / Microsoft Enterprise-Pläne E3 & E5 beinhalten neben den online Diensten, ebenfalls die sogenannten Dual Access Rights, welche als CAL-Äquivalent zur klassischen Server-CAL-Lizensierung gesehen werden können. Damit sind lizensierte User mit den Zugriffslizenzen für bestimmte Teile der On-Premise Infrastruktur ausgestattet.

Beispielsweise gewährt der Office 365 E3 Plan, dem lizensierten User die Zugriffe auf den lokalen Exchange-, Skype for Business- und Sharepointserver. Der Enterprise Mobility + Security E3 oder E5 Plan beinhaltet neben den eigentlichen Diensten auch eine Zugriffsberechtigung auf die lokalen Windows Server, sprich eine Windows Server User CAL.

Eine detaillierte Übersicht der CAL-Äquivalenten Pläne finden Sie in den Microsoft Product Terms: 

Quelle: MS Product Terms, S77

Durch diese Zugriffsberechtigungen der Enterprise-Pläne lassen sich hervorragend hybride Umgebungen aufbauen und wirtschaftlich lizensieren. Von der reinen Bereitstellung einzelner Dienste in der Cloud, bis hin zu lokalen Infrastrukturen, gibt es hier unterschiedlichste Lizenzierungsmöglichkeiten, somit können Sie das Beste aus beiden Welten für Ihre IT nutzen.

Als CEMA empfehlen wir das Thema der Dual Access Rights in Lizenzierungsprojekten auf jeden Fall zu betrachten, da hier erhebliche Einsparungspotentiale erschlossen werden können, ganz abgesehen von den Funktionen & Nutzen der eigentlichen Microsoft Dienste.

Sehr gerne unterstützen wir Sie bei der Optimierung und Auswahl der passenden Lizenzen. 

Kontaktieren Sie jetzt Ihren CEMA Spezialisten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.