eProcurement: Weit mehr als ein digitaler IT-Beschaffungsprozess

Mit CEMA ist eProcurement weit mehr als nur digitale IT-Beschaffung.

Bild: Rawpixel.com/stock.adobe.com

Einkaufs- und Verkaufsprozesse automatisieren und dadurch die eigene Effizienz steigern: Diesen Zweck verfolgt eProcurement. Im Rahmen der Digitalisierung verändern sich Arbeitsabläufe in Unternehmen immer deutlicher. Digitale Lösungen helfen dabei, Vorgänge zu beschleunigen und effizienter zu gestalten. Diese Vorteile betreffen auch den Beschaffungsprozess, an dem der CEMA IT-Shop ansetzt.

Beschaffungsabläufe effektiv automatisieren durch eProcurement

Der CEMA IT-Shop verbindet die Vorzüge von Online-Shopping mit einer hohen Effizienz automatisierter Beschaffungsabläufe. Unter Berücksichtigung aller wichtigen Unternehmensvorschriften sind digitale eProcurement- Prozesse dabei behilflich, IT-Einkäufer sowie IT-Beschaffungsbeauftragte zu entlasten und den Arbeitsalltag via Mausklick zu erleichtern. Dieses Vorhaben gelingt, indem papierbasierte Abläufe zunehmend automatisiert werden. Der IT-Shop von CEMA ist eine gute Anlaufstelle, um alle Prozessschritte einer IT-Beschaffung digital abzubilden. Durch dieses System tauchen klassische Probleme herkömmlicher Bestellverfahren schlichtweg nicht mehr auf.

Digital gesteuerter Freigabe-Workflow erspart Zeit

Automatisierte Abläufe statt manueller Eingriffe: Ein webbasiertes Beschaffungs-Portal mit digital gesteuertem Freigabe-Workflow erspart Arbeiten, die viel Zeit kosten. Der Zeitaufwand für eine Bestellung reduziert sich auf ein Minimum, einschließlich damit verbundener Kosten für Mitarbeiter aus dem Verwaltungsbereich. Ein Verzicht auf Papier im Zuge der Bestellabwicklung schützt die Umwelt und unterstützt zugleich die Effizienz der Verfahren. Zugleich sind elektronische Systeme hilfreich, um Unternehmens-Standards einzuhalten.

Alles aus einer Hand – 7 Phasen des CEMA IT-LifeCycle

Die 7 Phasen des CEMA IT-Lifecycle.Der CEMA IT-LifeCycle begleitet Unternehmen durch den gesamten Produkt Lebenszyklus. Dieser IT-LifeCycle umfasst insgesamt sieben Phasen, die allesamt darauf abzielen, die Beschaffungsabläufe effizient zu automatisieren.
Die erste Phase bezieht sich auf die IT-Beschaffung unter Berücksichtigung von Rahmenverträgen sowie Leasing und bietet Unternehmen die Möglichkeit, ein individuelles Beschaffungsportal mit der Möglichkeit zur Anbindung an ERP-Systeme und Marktplattformen.  IT-Shop Kunden erhalten zudem alles aus einer Hand und profitieren von einer großen Produktauswahl führender Hersteller zu Top-Konditionen. Mit dem Produkt- und Service Konfigurator ist eine Kompatibilitätsprüfung jederzeit mühelos möglich.  Als einzigem deutschen Partner gelingt es dem CEMA IT-Shop, Dell Systeme automatisiert zu integrieren und Kunden einen automatisierten EOL-Prozess zu bieten.

Eine kundenorientierte Lagerhaltung

Um einen unkomplizierten und schnellen Bestell- sowie Einkaufsvorgang zu ermöglichen, legen IT-Spezialisten von CEMA besonders großen Wert auf besten Service am Produkt. In Phase 2 des LifeCycle-Systems spielt die Lagerhaltung deshalb eine ausschlaggebende Rolle. Um sichere Lieferketten aufrechtzuerhalten, sieht die Lagerhaltung des CEMA IT-Shops stets einen Mindestbestand an Waren und Serviceleistungen vor. Zur Vereinfachung der Bestellprozesse passt CEMA die Lieferung benutzerspezifisch an. Zugleich setzt der Hersteller-Support erst bei einer Fakturierung der Geräte an. Service am Produkt bedeutet für CEMA ebenfalls, Angebote nach benutzerspezifischen Richtlinien oder festgelegten Standards vorzuinstallieren. Den Anforderungen der User entsprechend nehmen die Dienstleister ebenfalls Voreinstellungen an Gerätetypen vor. Auf Wunsch ist es ebenfalls möglich, bereits genutzte Deploymentlösungen herstellerübergreifend zu installieren. Services wie cloudbasierte Updates oder Funktionstests an Geräten zur Qualitätssicherung sollen den Bestell- und Einkaufsvorgang zusätzlich erleichtern.

Erleichterung des weltweiten Transports

Die dritte Phase des LifeCycle bezieht sich auf den internationalen Transport, für dessen Kostenermittlung der CEMA Service Calculator zum Einsatz kommt. Während die Zoll-Anmeldung Services wie eine Anmeldung und Erstellung von Zolldokumenten einschließt, sind Terminsendungen NBD-Zustellungen unter Einbindung der Sicherheitslogistik weitere wichtige Bestandteile des weltweiten Transports. In diesem Zusammenhang ist es ebenfalls wichtig, Spezialverpackungen wie wetterfeste Verpackungen in den Bestellprozess einzubinden.

Die Inbetriebnahme von Serviceleistungen oder Produkten

Eine Inbetriebnahme der Produkte und/oder Serviceleistungen erfolgt auf Wunsch vor Ort bzw. über einen sogenannten Floor Walker mit MS Booking Tool. In Phase vier des CEMA IT-Shop LifeCycles ist es auf Wunsch ebenfalls möglich, einen Einsatz von Partnerunternehmen zu koordinieren oder Autopilot-Services zu nutzen. Daran schließt sich in der fünften Phase der IT-Betrieb an, für den ein spezielles CEMA Service Desk zur Verfügung steht. Eine Übernahme der RMA-Abwicklung ist ebenso möglich wie ein NBD-Austauschservice samt Pool-Lager.

Rückführungslogistik und Remarketing-Maßnahmen

Finale Schritte der Services in Phase 6 und 7 beziehen sich auf die Rückführungslogistik sowie Remarketing, die auf Wunsch eine Leasingrückführung oder fachgerechte Entsorgung von Produkten einschließen. Zugleich ist der CEMA IT-Shop der richtige Ansprechpartner, falls Kunden eine zertifizierte Datenlöschung oder Datenträgerzerstörung wünschen. Ist eine Anwendung von IT-Sicherheitslogistik nach IT-Standard gewünscht, ist das ebenfalls ein Service, der angeboten wird.

Sie haben Interesse an weiteren Informationen oder haben Fragen zur IT-Beschaffung? Dann lassen Sie uns einen Termin für einen gemeinsamen Austausch vereinbaren.

Wir beraten Sie gerne unverbindlich – auch in einem Online-Termin!

Zur Online-Terminvereinbarung

Zum Kontaktformular


Mit dem eProcurement von CEMA und dem integrierten IT-Shop wird IT-Beschaffung schnell und einfach.CEMA eProcurement

Mit dem eProcurement von CEMA wird der IT-Einkauf zum Online-Shopping und Beschaffungsabläufe effizient. Durch die integrierte Shop-Anbindung werden digitale Prozesse automatisiert und der IT-Einkauf schnell und einfach.

Mit CEMA erhalten Sie dabei alles aus einer Hand: von der Lagerhaltung bis zur fachgerechten Entsorgung. Neben dem Service am Produkt profitieren Sie zudem von unserer großen Auswahl führender Hersteller zu Top-Konditionen.

Mehr erfahren


CEMA IT-Shop für einen einfachen und automatisierten IT-Einkauf.CEMA IT-Shop

Der CEMA IT-Shop ermöglicht einen automatisierten IT-Einkauf mit Anbindung an ERP-Systeme unter Abbildung von Rahmenverträgen und Freigabeprozessen. Für einen schnellen und effizienten IT-Einkauf.

Ob im CEMA IT-Shop oder integrierten Webshop, als Partner führender Hersteller bieten wir unseren Kunden exklusive Vorteilpreise zu Top-Konditionen und bieten Ihnen Service am Produkt – von der Lagerhaltung bis zur weltweiten Lieferung.

Zum CEMA IT-Shop