Digital Jetzt! Neue Förderung für Digitalisierungsprojekte im Mittelstand

Digital Jetzt unterstützt als Förderprogramm kleine und mittlere Unternehmen bei der Digitialisierung. Bild: WavebreakMediaMicro/stock.adobe.com

Immer mehr mittelständischen Unternehmen ist bewusst, dass zunehmende Digitalisierung die wirtschaftlichen Perspektiven wesentlich verbessert. Digitale Technologien bilden die Grundlage für neue Geschäftsmodelle und tragen dazu bei, Arbeits- sowie Produktionsabläufe intelligenter zu gestalten und die Kundengewinnung effizienter voranzutreiben. Wer dauerhaft wirtschaftlich erfolgreich sein möchte, kann auf digitale Kompetenzen und digital geschultes Personal nicht verzichten. Im Gegenzug herrscht in vielen Firmen noch großer Digitalisierungsbedarf. An dieser Stelle setzt das Förderprogramm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ an.

Digital jetzt – Für wen ist die Förderung geeignet?

Das Förderprogramm „Digital Jetzt“ zielt darauf ab, kleine und mittlere Unternehmen finanziell zu unterstützen. Die Zuschüsse erhalten die Betriebe, wenn sie in digitale Technologien investieren oder Qualifikationen von Beschäftigten zu digitalen Themen verbessern möchten. Einen Anspruch auf die Förderung haben alle mittelständischen Unternehmen, in denen 3 bis maximal 499 Beschäftigte tätig sind. Eine wichtige Voraussetzung ist eine Planung von Digitalisierungsvorhaben, die sich entweder auf die Mitarbeiterqualifizierung oder den Einsatz von Hard- und Software beziehen.

Voraussetzungen zum Erhalt der Zuschüsse

Eine Grundvoraussetzung zum Erhalt der Förderung ist die Vorlage eines Digitalisierungsplans. Dieser Plan muss das Digitalisierungsvorhaben und somit die Anzahl und Form der Qualifizierungsmaßnahmen beschreiben. Zugleich sind die Unternehmen angehalten, über den aktuellen Stand der Digitalisierung zu informieren und über die Investition gesetzte Ziele näher zu beschreiben. Gern sollten die Firmen darauf eingehen, inwiefern die gewünschten digitalen Mittel die unternehmensinterne Organisation erleichtern oder durch die Produkte neue Geschäftsfelder erschlossen werden können. Zudem ist es wichtig, dass die beschriebenen Vorhaben zum Zeitpunkt der Bewilligung noch nicht begonnen haben und die Pläne binnen zwölf Monaten nach der Bewilligung umgesetzt werden. Ein Nachweis seitens der Unternehmen über die Nutzung der Fördermittel ist erforderlich.

Details zur Förderung von Digitalisierungsprojekten

Unternehmen müssen den Antrag auf Förderung bis einschließlich Ende 2023 einreichen. Die Programme zielen unter anderem darauf ab, die IT-Sicherheit in Unternehmen zu erhöhen sowie Firmen in Regionen mit schwacher wirtschaftlicher Struktur zu stärken. Weitere Ziele beschränken sich auf eine verbesserte Chancengleichheit durch digitale Geschäftsmodelle oder verbesserte digitale Geschäftsprozesse innerhalb der Firmen.

CEMA: Der richtige Partner zur Umsetzung digitaler Projekten

Das IT-Systemhaus CEMA ist Ihr kompetenter Ansprechpartner zur Umsetzung der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen. Von der Beratung bis hin zum laufenden Betrieb unterstützen wir Sie bei all Ihren Anforderungen und sind Ihr kompetenter Berater für Ihre IT-Strategien.  Wer individuell abgestimmte Lösungen und IT-Services aus einer Hand wünscht, hat mit den IT-Spezialisten von CEMA erfahrene Experten und Berater, um Digitalisierungsprojekte umzusetzen. Die Förderung der Digitalisierung Ihres Unternehmens greift auch, wenn Sie digitale Beschaffungsprozesse etablieren über einen automatisierten IT-Einkauf. Hierfür haben Sie mit CEMA den richtigen Partner an Ihrer Seite, der im Bereich eProcurement durch langjährige Erfahrung und Knowhow kosteneffiziente und individuelle Lösungen anbietet. Auch im IT-Business Consulting spielt die zunehmende Digitalisierung eine tragende Rolle, um Unternehmensziele sowie Unternehmensprozesse detaillierter zu betrachten und zu analysieren. Zugleich zielt die Digitalisierung darauf ab, IT-Strategien auf ganzheitlicher Basis zu erstellen und schrittweise strategisch umzusetzen. Eine Einführung von Managed Services hilft dabei zusätzlich Mitarbeitern eines Unternehmens dabei, sich auf das Kerngeschäft zu fokussieren und in anderen Bereichen entlastet zu werden. Zudem ist ein Maximum an IT-Security bei zunehmender Digitalisierung unerlässlich, weshalb es sich auch hier bei auslastenden Kapazitäten empfiehlt, auf externe Managed Security Service Provider zu setzen. Dabei übernehmen geschulte Sicherheitsexperten die IT-Security vom Monitoring bis zu proaktiven Gegenmaßnahmen bei Cyberangriffen, damit sich Ihre interne IT auf die wesentlichen Aufgaben konzentrieren können.

Digital jetzt – Initiatoren der Fördermaßnahmen

Das Programm „Digital jetzt“ basiert auf einer Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Ziel ist dabei durch finanzielle Zuschüsse Firmen aus dem Mittelstand anzuregen, in digitale Technologien zu investieren um die wirtschaftlichen Potenziale der Digitalisierung ausschöpfen zu können.

Weitere Informationen zum Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ finden Sie unter www.mittelstand-digital.de  oder unter www.digitaljetzt-portal.de

Jetzt lesen: Richtlinie zum Förderprogramm „Digital jetzt – Investititionsförderung für KMU“


Sie möchten Ihr Digitalisierungsprojekt starten und benötigen einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite? Mit unseren fachmännischen Experten und IT-Beratern unterstützen wir Sie mit passenden Lösungen und begleiten Ihr Unternehmen in die digitale Zukunft.

Wir beraten Sie gerne unverbindlich – auch in einem Online-Termin!

Zur Online-Terminvereinbarung

Zum Kontaktformular


Digitalevent Roadmap für die IT-ZukunftDiMitEx 2021: Digitalisierung im Mittelstand

Virtuelle Messe mit Live-Webkonferenz vom 14.06. bis 16.06.2021
Modern Workplace und New Work gelten als zukünftige Arbeitsmodelle für einen langfristigen Geschäftserfolg. Viele Unternehmen stehen jedoch vor der Herausforderung, wo der Modern Workplace für sie beginnt und wie sie diesen strategisch umsetzen können.

Besuchen Sie uns am 16. Juni 2021 um 11:30 Uhr bei der Live-Konferenz mit dem Vortrag „Modern Workplace – langfristig erfolgreich durch eine ganzheitliche Strategie“ und erfahren Sie, wie wir mit Ihnen gemeinsam Ihre Unternehmensstrategie weiterentwickeln und Ihren Digital Workplace durch zukunftsorientierte Konzepte mit innovativen Lösungen umsetzen.

Jetzt noch schnell anmelden


CEMA IT-ProjekteIT-Projekte

Wir unterstützen Sie mit individuellen IT-Projekten und passenden Lösungen – abgestimmt auf interne Prozesse und Ihre Unternehmens-IT.

Von der Konzeption über die Umsetzung bis zum laufenden Betrieb begleiten wir dabei Unternehmen als erfahrener IT-Partner erfolgreich in die digitale Zukunft. Wir beraten Sie gerne unverbindlich in einem Online-Termin zu passenden Digitalisierungsprojekten für einen nachhaltigen Geschäftserfolg.

Mehr erfahren

 

netgo group