Digitale Transformation: Mit Hyperkonvergenz auf der Überholspur!

Die Hans Tesmer AG & Co. KG, ein Mercedes-Benz-Partner,  hat auf eine hyperkonvergente IT-Infrastruktur umgestellt. 

Die Hans Tesmer AG & CO. KG, ein Mercedes-Benz-Partner,  setzt auf eine hyperkonvergente IT-Infrastruktur. Die integrierte, kostengünstige Lösung punktet mit hoher Flexibilität, einfacher Skalierbarkeit und schlanker Verwaltung.

Der Kunde

Die Hans Tesmer AG & Co. KG ist ein in Norddeutschland ansässiger Mercedes-Benz-Partner. Über 400 Mitarbeiter bieten kundennah an acht Standorten Services wie Beratung, Finanzierung und Reparatur an.

Die Herausforderung

Aufgrund der stark steigenden Frequenz der Implementierung neuer Geschäftsprozesse sowie der Modifikation bestehender Prozesse, wollte der Kunde seine IT-Infrastruktur vereinfachen. Besonderer Wert wurde dabei auf hohe Flexibilität durch eine einfache Skalierbarkeit und schlanke Verwaltung gelegt. Der Schwerpunkt der gesamten Verschlankung und Erneuerung lag im Bereich Storage.

Die Lösung

Mithilfe einer umfassenden Analyse und Beratung durch uns als Systemhaus wurde beim Kunden eine ausfallsichere, hyperkonvergente IT-Infrastruktur auf Basis von VMware vSAN einschließlich Backup und Recovery für ca. 300 User an allen acht Standorten implementiert. 

  • Dell EMC PowerEdge R730 Server mit Flash-Speicher
  • Virtualisiertes Storage-Netzwerk vSAN von VMware, perfekt integriert in vSphere
  • Redundant ausgelegte Netzwerk-Infrastruktur mit Dell EMC S-4048-ON Switches
  • Backup- und Desaster-Recovery-Lösung von Veeam

Die Ergebnisse

Mit dieser Lösung ist es dem Kunden nun möglich, neue Ressourcen deutlich kurzfristiger bereitzustellen. Zusätzlich senkt die kompakte Architektur den Platzbedarf und die Betriebskosten.

„Wir können veränderte Anforderungen und neue Vorgaben von Mercedes Benz rasch und einfach umsetzen, egal wie diese aussehen. Mit dieser Flexibilität sind wir für die kommenden Jahre gut gerüstet.“
Stefan Lutz, IT-Leiter, Hans Tesmer AG & CO. KG

Die Ergebnisse im Überblick:

  • Overnight Backup um 50 Prozent verkürzt und Antwortzeiten um den Faktor vier beschleunigt
  • Geringerer Hardware-Ressourcen-Verbrauch bei höherer
    Leistung und perfekte Abstimmung aller Ressourcen durch Hyperkonvergenz
  • Automatisierte Speicher-Verwaltung durch Policy-based Management, zuverlässiges Desaster Recovery und garantierte Business Continuity
  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme durch integrierte Installation 

Case Study

Erfahren Sie mehr und lesen Sie die ausführliche Case Study! Sie haben ähnliche Herausforderungen? Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie schnell & kompetent!

Vincent Cloud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.