Beschleunigte Migration und vereinfachter Remote-Zugriff durch Virtualisierung

Windows-Migrationen sind zwar notwendig, jedoch meist auch risikobehaftet und aufwändig. Nicht so bei der DZ BANK. Durch Anwendungs-Virtualisierung mit Citrix hat das Finanzinstitut den Prozess deutlich gestrafft und in einem weiteren Schritt die Bereitstellung von PC-Arbeitsplätzen für den K-Fall vereinfacht. Das spart langfristig Kosten und erhöht die Flexibilität im Regelbetrieb.

Hier gibt es die Fakten des Projekts auf einen Blick!

Kunde

Die DZ BANK AG mit Sitz in Frankfurt/Main ist Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe. Sie fungiert als Zentralinstitut für über 1.100 Volks- und Raiffeisenbanken sowie als Geschäftsbank für private, institutionelle und Firmenkunden. Weltweit beschäftigt sie rund 4.400 Mitarbeiter.

Herausforderung

Bei der Migration von 400 lokal installierten Windows XP-Anwendungen nach Windows 7 die nicht kompatiblen Anwendungen durch Virtualisierung schnell und wirtschaftlich in den Produktivbetrieb überführen. Ablösung der starren Notfallvorsorge durch einen flexiblen, sicheren und kosteneffizienten Remote-Zugriff.

Nutzen

  • Zeit- und Kostenersparnis
  • Entfallen langwieriger Kompatibilitätsund Regressionstests
  • Parallelbetrieb von Windows XP- und 7-Anwendungen
  • Investitionsschutz durch Weiternutzung älterer Anwendungen
  • Dauerhaft verschlankte Client-Rechner
  • Vereinfachte Wartung, Updates und Migrationen
  • Kostengünstige Anbindung von externen Anwendern
  • Ortsunabhängige, performante und sichere Bereitstellung von Unternehmensanwendungen CEMA-Leistung: Anwendungs-Virtualisierung; Citrix XenApp-und Windows-Migration, Aufbau eines Fernzugriffs mit Citrix NetScaler. Lösungstechnologien: Citrix XenApp, Citrix NetScaler

Systemumfeld

4.500 lokale Clients unter Windows 7, 200 virtualisierte Anwendungen, 300 virtuelle Maschinen unter VMmare vSphere, 200 physische Server.

Kundenstimme

„Die enge Zusammenarbeit mit der CEMA bringt uns viele Vorteile. Spätestens beim Rollout von Windows 10 werden wir wieder Virtualisierung als Migrationsbeschleuniger einsetzen.“ Carsten Beyer, Gruppenleiter Plattformen bei der DZ BANK.

Hier können Sie den ausführlichen Anwenderbericht lesen.

Anwenderbericht PDF download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.