cema.de auf

IT schafft Vorsprung

CEMA IT-Bibliothek

eBooks     Success Stories     Broschüren     CEMA Lösungen     Leistungen ITSC     Vorträge Online IT.forum     Vorträge Online IT.special     Vorträge IT.forum     CEMA Workshops       Chefsache IT-Sicherheit      Webinar-Reihe MS Windows 10      BIG DATA     Cloud      IT-Security

Lesen Sie hier unsere eBooks und Strategiepapiere

 

eBook_Security360 Grad IT-Security

Lesen Sie in unserem 14-seitigen eBook „360 Grad Security“ mehr zu Themen wie:

  1. Die möglichen Schäden für Ertrag, Reputation und Kunden.
  2. Die vielschichtigen Möglichkeiten der Prävention.
    Fragenkataklog zum „Selbsttest“.
  3. Der Faktor Mensch als eine der größten Schwachstellen in Unternehmensnetzen.
  4. Wie synchronisierte Schutzschichten schützen können.

Hier klicken und das eBook downloaden

 

eBook_Landingpage

Cloud Computing für den Mittelstand

Lesen Sie in unserem 21-seitigen E-Book „Cloud Computing für den Mittelstand“ mehr zu Themen wie:

  1. Die Bedeutung von IT für Ihre Erfolgsstrategie
  2. Vorteile von Cloud Computing
  3. Geschäftsprozesse durch Cloud Computing optimieren
  4. Einsparpotenziale realisieren
  5. Höchste Qualitätsstandards nutzen

Hier klicken und das eBook downloaden

 

eBook_LizenzenLizenzmanagement leicht gemacht

Lesen Sie in unserem E-Book „Lizenzmanagement leicht gemacht –
So behalten Sie den Überblick“ mehr zu

  1. Compliance in Unternehmen
  2. Lizenzmanagement im Überblick
  3. Über- und Unterlizensierung: Die Folgen
  4. Lizensierung mit Office 365

Hier klicken und das eBook downloaden

 

Strategie_Book Kopie

Next Generation IT Strategiepapier

Lesen Sie in unserem 22-seitigen Strategiepapier „Next Generation IT“ mehr zu Themen wie:

  1. Die Generierung von handfesten Mehrwerten durch die Digitalisierung
  2. Den Aufbau des digitalen Fundaments
  3. Digital Value-Add durch moderne Arbeitsplatz- und Mobilitäts­konzepte
  4. Das Schaffen einer Digital Customer Experience
  5. Die wichtigsten Anforderungen an eine „Next Generation Infrastructure“

Hier klicken und das Strategiepapier downloaden

 

Storage_IBM

10 Fragen, die Sie sich beim Thema Storage stellen sollten

Unternehmen werden zunehmend mit ständig steigenden Kosten für Speicherlösungen sowie dem dazu notwendigen Datenmanagement
konfrontiert. Folgende Lösungen bieten moderne Speicherstrategien: Storage-Virtualisierung und Flash-basierte Lösungen sowie hyperkonvergente (Hyper- Convergence) Lösungsansätze.

In diesem 4-seitigen Strategiepapier erhalten Sie wertvolle Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um Storage Strategien.

Hier klicken und das Strategiepapier downloaden

 

Flash-Array_IBM

Erfahren Sie in „Flash Array Deployment for Dummies“ mehr zu Themen wie:

  1. Warum Data Storage Performance wichtig für Ihr Unternhemen ist
  2. Wie Sie von Flash Storage profitieren
  3. Warum All-Flash Arrays noch mehr Nutzen bieten
  4. Welches IBM FlashSystem Deployment Design das Beste für Sie ist

Gerne schicken wir Ihnen ein Exemplar von Flash Array Deployment for Dummies zu.

Hier klicken und wir schicken Ihnen ein kostenloses Exemplar zu

 

Schrekxikon_eBookComputer- und Datensicherheit von A bis Z

Ganz egal, ob Sie in der IT-Branche arbeiten, bei Ihrer Arbeit einen Computer nutzen oder in Ihrer Freizeit im Internet surfen: Das Sophos Schreckxikon liefert Ihnen nützliche Informationen zum Thema IT-Sicherheit. 

In diesem 100-seitigen Schreckxikon  finden Sie in leicht verständlichen Worten, vor welchen Bedrohungen Sie Ihren Computer und Ihre Daten heute schützen müssen.

Hier klicken und das Schreckxikon downloaden

 

End-User Computing: Working at the Speed of Life

Der mobile Mitarbeiter möchte überall und jeder Zeit Anwendungen und Daten nutzen. Langsame Prozesse führen zu Frustrationen. Das Unternehmen muss aber die Daten und sein geistiges Eigentum schützen.
Hier klicken und das eBook downloaden

 

Web-Scale: From Hyper-Convergence to Cloud Infrastructure

Ziel ist, die Grenzen zwischen privaten und öffentlichen Clouds und zwischen verschiedenen Hypervisor-Plattformen abzubauen, so dass eine vollständige Mobilität der virtuellen Maschinen möglich wird.

Hier klicken und das eBook downloaden

 

Der deutsche Mittelstand geht im Katastrophenfall badenDer deutsche Mittelstand geht im Katastrophenfall baden

Hier klicken und das Strategiepapier downloaden

 

 

Digitalisierung ist kein reines IT-ThemaDigitalisierung ist kein reines IT-Thema

Hier klicken und das Strategiepapier downloaden

 

 

 

Hyperkonvergente SystemeFlexibler Standard in den Rechenzentren von
morgen

Hier klicken und das Strategiepapier downloaden

 

 

Lesen Sie auch unsere Success Stories

Cloud

cloudAlles in die Cloud

Die Hochschule der Wirtschaft für Management in Mannheim verlagerte mit  Unterstützung eines externen Dienstleisters die komplette IT-Infrastruktur für rund 500 Nutzer in die Cloud – und hat damit die Basis für mobiles und kollaboratives  Arbeiten geschaffen.

IT-DIRECTOR 11/2016, Seite 54/55

 

CloudFür jedes Projekt individuell und sofort die passende IT: Alpiq Anlagentechnik nutzt Mittelstands-Cloud von CEMA und IBM

Um den verschiedenen Projektteams die erforderliche IT-Infrastruktur schnell und unkompliziert bereitzustellen, setzt die Alpiq Anlagentechnik GmbH auf eine hochverfügbare Private Cloud.

 


CloudMobiles Büro in der Cloud: Gestraffte Geschäftsprozesse und hoher Schutz der Daten für 100 zentral bereitgestellte Applikationen

Bei ihrer Fusion hat die Gehrke econ Gruppe die IT-Infrastruktur über sechs Standorte hinweg zentralisiert und alle Anwendungen in die Cloud verlagert.

 

CloudDie “Social Cloud” verbindet Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Gekürzte öffentliche Gelder gaben den Anstoß für ein umfangreiches Innovationsprojekt bei den drei Hamburger Werkstätten für Menschen mit Behinderung: Der interne Dienstleister PIER Service & Consulting GmbH konsolidierte die IT-Infrastruktur für 46 Standorte in einer „Social Cloud“ und bietet diese Services jetzt auch anderen Sozialeinrichtungen in Deutschland an. Not macht bekanntlich erfinderisch.

Private Cloud

“Unser Weg vom Rechenzentrum zur Private Cloud” – Win-Win Situation für Anwender und IT-Mannschaft

Wo sich vormals 30 Server drängten, reichen jetzt zehn Stück mit erheblich mehr Applikationen aus, um die Geschäftsprozesse ausfallsicher zu unterstützen. Die “Private Cloud” der Becker & Kries Immobilien Management GmbH & Co. KG in Berlin zeigt sich als echte Win-Win Situation für Anwender und IT-Mannschaft.

Cloud

Hochschule der Wirtschaft für Management – Hochschule macht mobil – Mitarbeiter und Studierende nutzen Cloud-Lösungen

Die Hochschule der Wirtschaft für Management hat gemeinsam mit der CEMA ein Konzept entwickelt, mit dem sie den IT-Bedarf für ihre 500 Nutzer vollständig aus der Cloud abdeckt – und gleichzeitig die Grundlage für völlige Mobilität und einfache Skalierung legt

 

Virtualisierung

VirtualisierungMit virtuellem SAN auf dem Weg zum Software Defined Datacenter

Mit dem Aufbau eines virtualisierten SAN startet das RechenzentrumRedesign in der GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft

 

 

IT-InfrastrukturDurch virtualisierte IT-Infrastruktur IT zu 98% standardisiert!

Pünktlich zum Einzug in das neue Firmengebäude hat die GNS Gesellschaft für NuklearService mbH ihre IT-Infrastruktur radikal verschlankt: Deutlich weniger Anwendungen gebündelt in zwei Arten virtualisierter Standardarbeitsplätze sorgen für kosteneffiziente Strukturen und mehr Tempo beim Umsetzen neuer Anforderungen

 

VirtualisierungSechs Jahre Fortschritt in zwölf Wochen IT in die virtuelle Welt überführt

In einem Sprung über mehrere IT-Generationen hinweg hat der Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße die veraltete IT-Infrastruktur in die virtuelle Welt überführt

 

Virtualisierung

Vereinfachtes Backup in virtualisierter Umgebung

Die Klinik spart dadurch Aufwand, Zeit und Speicherplatz ein und kann dennoch einzelne Dateien oder Emails einfach per Mausklick wiederherstellen

 

 

VirtualisierungNorddeutschlands großer Mercedes-Benz-Partner gibt Gas mit virtualisiertem Storage

Die SternPartner GmbH & Co. KG hat ihre heterogene Speicherumgebung in einem flexibel skalierbaren, redundanten SAN konsolidiert und dadurch den Datenzugriff für alle Niederlassungen beschleunigt und hochverfügbar gemacht

 

VirtualisierungBeschleunigte Migration und vereinfachter Remote-Zugriff durch Virtualisierung

Windows-Migrationen sind zwar notwendig, jedoch meist auch risikobehaftet und aufwändig. Nicht so bei der DZ BANK. Durch Anwendungs-Virtualisierung mit Citrix hat das Finanzinstitut den Prozess deutlich gestrafft und in einem weiteren Schritt die Bereitstellung von PC-Arbeitsplätzen für den K-Fall vereinfacht. Das spart langfristig Kosten und erhöht die Flexibilität im Regelbetrieb.

VirtualisierungVirtuelles SAN für Kommunit Kunden Hochverfügbare Storagelösung verbessert Service Levels und minimiert Verwaltungsaufwand

Der Zweckverband Kommunit hat ein virtuelles Storage Area Network (SAN) mit IBM SAN Volume Controller in Betrieb genommen. Dieses stellt bei minimalem Verwaltungsaufwand den hochverfügbaren Zugriff auf geschäftskritische Anwendungen sicher und beschleunigt das Umsetzen neuer Kundenanforderungen.

MailverkehrFünf Tochtergesellschaften der Unternehmensgruppe Niederberger modernisierten ihre E-Mail-Infrastruktur und migrierten auf eine virtualisierte und hochverfügbare MS-Exchange-2010-Umgebung

Fünf Tochtergesellschaften der Unternehmensgruppe Niederberger modernisierten ihre E-MailInfrastruktur und migrierten auf eine virtualisierte und hochverfügbare MS-Exchange-2010-Umgebung

 

Virtuelle IT3 Mann für  90 Außenstellen

Angesichts knapper Budgets und neuer Organisationsstrukturen hat der  Caritasverband für die Diözese Speyer e.V. eine effiziente virtuelle IT-Infrastruktur  auf die Beine gestellt, mit der sich die Systeme und Anwender der 90 Außenstellen weitgehend automatisiert betreuen lassen

 

IT-InfrastrukturZentrale Bereitstellung einer CAD-Umgebung bei MAGNA International

Mehr Dynamik fürs Geschäft Das international tätige Unternehmen entwickelt an mehreren Standorten einzelne Komponenten sowie komplette Modullösungen für neue Fahrzeuggenerationen. Es hat mit Hilfe der CEMA bereits Server und Speicher virtualisiert und dadurch die IT-Infrastruktur weitgehend konsolidiert.

 

Mobile Device/Mobile Kommunikation

Mobile Device ManagementITDZ Berlin bietet der Verwaltung im Land Berlin Mobile Device Management an

Enterprise Mobility: Smart, schlank und sicher für unterschiedlichste Mobilgeräte

 

 

Mobile Device ManagementZeitungsverlag setzt auf Mobile Device Management: Mobile Kommunikation sicher im Griff

Um die unterschiedlichen Mobilgeräte zentral zu verwalten und zuverlässig abzusichern, hat das Verlagshaus Mannheimer Morgen eine Lösung für das Mobile Device Management (MDM) eingeführt und dadurch Nutzerzufriedenheit und Produktivität erhöht

 

Mobile Device ManagementSommerlad Gruppe: Eingerichtet für sicheres mobiles Arbeiten

Der hessische Möbelriese Sommerlad hat gemeinsam mit der CEMA ein umfassendes Enterprise Mobility Management umgesetzt. Der sichere Zugriff auf Geschäftsdaten und -anwendungen per Smartphone, Tablet und USB SmartToken steigert die Prozesseffizienz und Usability.

 

IT-StandardsHöchste Green IT-Standards erfüllt! Grüne Welle bei der Hamburg Port Authority

In einem zukunftsweisenden Konsolidierungsprojekt hat die Hamburg Port Authority die gesamte IT mit Blick auf Nachhaltigkeit und Green IT-Standards umgestellt – und damit Umweltfreundlichkeit und zugleich die Wirtschaftlichkeit des Hamburger Hafens gesteigert. Für das Vorhaben wurde die HPA 2011 als Umweltpartner der Hansestadt ausgezeichnet

IT-Infrastruktur

IT-InfrastrukturIT Modernisierungsprojekt: Schlanke Strukturen und erhöhte Performance zielsicher realisiert bei der SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG

In einem umfassenden Projekt hat das Unternehmen gemeinsam mit der CEMA zahlreiche Technologien zusammengeführt und dadurch die IT-Infrastruktur hochverfügbar, skalierbar und leichter administrierbar gemacht.

IT-InfrastrukturPEAG Unternehmensgruppe: Kosteneffizienz und Flexibilität mit vereinfachter IT-Infrastruktur

Weniger komplex und dafür effizienter – nach diesem Grundsatz hat der Personaldienstleister PEAG seine IT-Infrastruktur konsolidiert und modernisiert. Denn nur so ist die IT in der Lage, mit künftigen Anforderungen Schritt zu halten.

 

eProcurement

Doppelt sparen und Freiraum gewinnen dank automatisierter Beschaffung

Durch die Digitalisierung und weitgehende Automatisierung des Beschaffungsprozesses für die IT-Hardware hat Carcoustics die Prozesskosten um bis zu 30 Prozent gesenkt und die Einkaufskonditionen verbessert

 

Back–Up Services

Backup-ServiceCatering- und Gastroexperte automatisiert mit CEMA Online Backup-Service

Die Stockheim-Gruppe sichert die Daten der bundesweiten Standorte automatisiert über das Online-Backup des CEMA IT Service Centers und sorgt so für ein schnelles, zuverlässiges und kosteneffizientes Disaster Recovery

 

App Sense

AppSenseIndividuelle Benutzerumgebungen einfach und schnell bereitstellen

Die Stadt Kaufbeuren hat, unterstützt durch die CEMA, die Verwaltung der Benutzerumgebung – also welche Anwendungen dem Benutzer zur Verfügung stehen, wie er darauf zugreift und was er damit tun kann – stark vereinfacht. Dank des AppSense Environment Managers lassen sich bei weniger Aufwand und Komplexität individuelle Desktopumgebungen schnell und standardisiert bereitstellen.

Managed Services

Managed ServicesManaged Services: Eine Frage der Wirtschaftlichkeit

Immer mehr Unternehmen beziehen IT-Systeme und -Dienstleistungen nach Bedarf. Der Grund: Herausforderungen wie der Fachkräftemangel, Digitalisierung sowie die beschleunigte Adaption an Markterfordernisse lassen sich dadurch einfacher und kosteneffizient meistern. Vor allem dann, wenn die Angebote wie beim Mannheimer IT-Systemhaus CEMA auf den Mittelstand zugeschnitten sind

Broschüren

CEMA Firmenprofilfirmenprofil

To be the fittest

…. mit innovativen IT-Infrastrukturen

 

 

Produktivität 4.0

Vernetztes Arbeiten mit Office 365

 

 

 

Simplify IT OperationsSimplify IT Operations and lower Infrastructure TCO

 

 

 

 

VMware-Unternehmensprofil

VMware-Unternehmensprofil

Innovation durch ein proaktives neues IT-Modell

 

 

 

 

CEMA Lösungen

Proof of Concept Bundle – CAD Virtualisierung

Mit diesem “Proof of Concept Bundle” können Sie im Unternehmen testen, welche Vorteile der Einsatz der Virtualisierungs-Lösung mit sich bringt. Das Bundle ist eine Kombination aus Dienstleistung, Hard- und Software, wie die folgende Leistungsbeschreibung veranschaulicht.

 

CAD Fachartikel Inventor

lmmer mehr Unternehmen machen ihren Anwendern CAD-Software über virtuelle Desktops verfügbar. Mit gutem Grund: Eine neue Lösungsgeneration ermöglicht es, grafikintensive Applikationen einfach, kostengünstig und sicher an jedem Standort, wo sie gebraucht werden, bereitstellen zu lassen – beívoller Usability und Performance.

 

CAx Virtualisierung – Zentrale Bereitstellung von grafikintensiven Applikationen

…wirtschaftlich, flexibel und sicher!

 

 

e-procurementE-Procurement So digitalisieren Sie Ihre IT-Beschaffung mit dem CEMA IT-Shop

…ab in den Korb!

 

 

Desktopvirtualisierung als Komplettlösung

Hardware, Software, Dienstleistung und Support

 

 

 

Leistungen ITSC

Exchange as a Service der Cloud-Service aus Deutschland

Der CEMA Exchange-Service basiert auf Microsoft Exchange 2013 erweitert um Hosting und Multi-Tenancy-Features sowie erweitertem Spam- und Virenschutz mit optionaler revisionssicherer eMail-Archivierung. Diese Exchange-Architektur unterstützt Kunden von 5 bis 5.000 Benutzern, variable Mailboxgrößen und unterschiedliche Lizenzoptionen.

Cloud-Service Mobile Device Management

…so behalten Sie die volle Kontrolle über alle Mobilgeräte

 

 

 

Online-Backup Service

… so schützen Sie den Datenschatz im Unternehmen

 

 

 

Managed Services: IT-Betrieb

Der Betrieb der Backend-Infrastruktur am Kundenstandort oder in einem Rechenzentrum erfordert heute ein hohes Maß an Spezialwissen über die eingesetzten Technologien.

 

 

Desktop as a Service: IT-Betrieb

Durch die Desktop-Virtualisierung wandert der BenutzerDesktop vom lokalen Endgerät des Anwenders auf die ServerInfrastruktur in unserem Rechenzentrum

 

 

system monitoring as a serviceSystem Monitoring as a Service

Eine kontinuierliche Überwachung der Serverlandschaft durch unser System Monitoring bietet eine frühzeitige Erkennung von kritischen Zuständen ihrer Serversysteme, Dienste und deren Applikationen. Das System Monitoring dient als Präventiv-Maßnahme zur Vermeidung von Systemausfällen.

 

service deskService Desk

Die zentrale Annahme und Erfassung von Störungsmeldungen ist ein zentraler Bestandteil von ITIL-konformen Serviceprozessen. Der CEMA Sevice Desk nimmt Störungsmeldungen entgegen, erfasst diese in einem Ticketsystem und sorgt dafür, dass der Serviceprozess eingeleitet wird. Auf Wunsch kann ein erweiterter 1st-Level-Support sowie ein CallTracking über den gesamten Lebenszyklus des Tickets beauftragt werden

virtuelle serverVirtuelle Server as a Service

Der CEMA Cloud Service “Virtuelle Server” bieten Ihnen eine kostengünstige und sichere Möglichkeit, schnell und flexibel Ressourcen für neue Applikationen und Funktionen bereitzustellen.

 

 

Vorträge Online IT.forum

Online IT.forum Nachlese: Microsoft Migrationswelle

Hier klicken und Vorträge downloaden

 

 

Online IT.forum Nachlese: End to End Security – 360°IT-Sicherheit

Hier klicken und Vorträge downloaden

 


Vorträge Online IT.special

Online IT.special: EU-Datenschutz-Grundverordnung – Wie werden Unternehmen der DSGVO gerecht?

Hier klicken und Vorträge downloaden

 

 

Vorträge IT.forum

Hier klicken und Vorträge downloaden

 

 

 

 

CEMA Workshops

Cloud Strategie Workshop

Dieser Strategie-Workshop ist Wegbereiter für Cloud-Konzepte, die dem Unternehmen wirtschaftlichen Mehrwert bieten. Egal, ob Mittelstand, Enterprise oder öffentlicher Dienst – Cloud-Services tragen zur Entlastung interner Ressourcen und erhöhter Flexibilität bei.

 

 

Veranstaltung Chefsache IT-Sicherheit

Das neue IT-Sicherheitsgesetz
Vortrag

 

 

 

 

Schutz vor Wirtschaftsspionage heute  – Moderne IT und der Faktor Mensch
Kurzdarstellung Vortrag                 Broschüre

 

 

 

ChefsacheIndustrie 4.0 – die sichere Digitalisierung!
Vortrag

 

 

 

 

Webinar-Reihe MS Windows 10

Neuheiten und Mehrwerte im Überblick: Aufzeichnung und PDF ansehen

 

 

 

 

Richtig im Unternehmen lizensieren: Aufzeichnung und PDF ansehen

 

 

 

 

Deployment und Migration: Aufzeichnung und PDF ansehen

 

 

 

 

Welche Vorteile ergeben sich im Zusammenspiel mit O365?: Aufzeichnung und PDF ansehen

 

 

 

BIG DATA Vortragsreihe

bigdata28.01.2015 Mannheim: Jeden Tag mehr Einträge auf Facebook als Sterne in der Galaxie!

 

 

 


bigdata204.02.2015 Mannheim: Jeder Internetklick macht Sie durchschaubarer!

 

 

 

 

bigdata311.02.2015 Mannheim: Wer schützt meine Daten – Bin ich schutzlos?

 

 

 

 

Cloud

lmc_solution_scenario

Lancom: Die neue Dimension des Netzwerk-Managements

– Software-defined WAN
– Software-defined LAN
– Software-defined WLAN

 

 

IT-Security

Locky-Virus

Jetzt ansehen: „AppSense Application Manager im Praxistest – So einfach schützt er vor Locky“

 

 

 

 

Mobile Security

Sophos Intercept-X

Sophos XG Firewall

SM Forrester Report 2016

Experimente

Whitepapers zur IT-Sicherheit

Webinare

Dokumenten-Anfrage

Sie suchen einen Artikel und Hintergrund-Informationen zu einem bestimmten IT-Thema?
Wir helfen Ihnen gerne weiter, und stellen Ihnen Vorträge, Berichte und Hintergründe zu Verfügung: info@cema.de

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen personalisierte Webinhalte anbieten zu können. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen